Leistungen

06251 - 944 95 44

0179 - 533 42 56

UNSERE LEISTUNGEN



Unsere Kunden schätzen wir sehr und Ihre Zufriedenheit zeugt davon, dass wir in unserer Branche zu den Besten gehören.

Abdichtung (Bauwerksabdichtung)

Nasse Keller!

Feuchte Wände!

Aufsteigende Feuchtigkeit!

Verarbeitung von Kalziumsilikatplatten

Mit

Calziumsilikatplatten

hat Schimmel keine Chance!


Ihre dauerhafte

Lösung!

Dez. Wohnraum/ Kellerlüftung

In Bearbeitung


Fassadenhydropho- bierung

Wärmebrücken!

Sparen Sie Heizkosten!

Schimmelbeseitigung und Schimmelschutz

Fachgerechte

Schimmelbeseitigung!

Beschichtung mit Antikondensationsfarbe!

Venebelung!

Riss-Sanierung / Harzverpressung

Riss/Fugenabdichtung werden Bauteilfugen dauerhaft, elastisch,

formstabil und UV-beständig abgedichtet.

Balkon und Terrassenabdichtung

In Bearbeitung!

 

Sanierputzsysteme / Spezialbaustoffe

Sanierputzsysteme und reine Kalkputze

(Denkmalschutz) z.B. von BKM. Mannesmann AG, Köster Bauchemie AG,

Kerakoll

Vermietung von Maschinen

 Bautrockner

Kernbohrgerät

Baulift von Geda 14 m hoch

Bauwerksabdichtung



Hydrophobierendes Injektionsverfahren für Horizontal- und Flächensperren mit 25 Jahre garantierter Wirkung (Herstellergarantie von BKM.Mannesmann)

 

Feuchtigkeit in Wohnräumen verursacht hässliche Flecken, bröckelnden Putz, Stockflecken und Schimmelbefall. Durch Kapillareffekte wandert Wasser im porösen Mauerwerk aus dem Erdreich nach oben. Eine vollständige Trocknung  ohne Ursachenbekämpfung ist nicht möglich. Auf Dauer entstehen nasse und feuchte Wände. Der damit unvermeidliche Schimmelbefall bringt ein großes Gesundheitsrisiko sowie einen hohen Wertverlust des Gebäudes. 

 

Abhilfe schafft in solchen Fällen eine so genannte Horizontal- bzw. Flächensperre, die das Mauerwerk fachgerecht abdichtet und so aufsteigende und durchdringende Feuchtigkeit

dauerhaft sperrt.

 

Diese Sperren werden von innen durch Bohrungen im Abstand von 25 cm und Injektionen in die Wand erstellt. Es sind somit keine Erdarbeiten notwendig und können in bewohnten Wohnräumen durchgeführt werden

Fassadenhydrophobierung (Heizkosten sparen)


Kälte, häufige Niederschläge und große Temperaturschwankungen beanspruchen Hausfassaden. Durch Kapillareffekte dringt die Feuchtigkeit tief in Putz-, Klinker- Mineralsteinfassaden und somit in das Bauwerk ein und kann (besonders in den Wintermonaten) nicht mehr vollständig verdunsten. Die Fassade bleibt dauerhaft feucht. Dies verursacht hohe Heizkosten, ein unangenehmes Wohnklima und in vielen Fällen Schimmelbefall.


Durch Hydrophobierung der Fassade (z.B. die Wetterseite) kann die Fassade austrocknen und neues Wasser kann nicht eindringen. Somit wird die natürliche Wärmedämmung der Wand wieder hergestellt. Es entsteht ein angenehmes Raumklima und die Heizkosten sinken merklich.

Schadenaufnahme


 

Ein Sachverständiger kommt vor Ort und schaut sich den Schaden an, mit moderner Messtechnik erfolgt die Schadenaufnahme.


Unser Ziel ist es die Ursache zu finden! Danach erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Sanierungskonzept.


WICHTIG IST UNS EIN ZUFRIEDENER KUNDE!

Informationen


 

Feuchtigkeit und der daraus resultierende Schimmel bedrohen nicht nur die Bausubstanz des Hauses, sondern auch die Gesundheit seiner Bewohner.

 

Wir nutzen ein hydrophobierendes Injektionsverfahren, das sich seit über 45 Jahren bewährt hat. Wir garantieren eine bauphysikalisch korrekte, dauerhafte Austrocknung.

 

Das Mauerwerk erhält seine natürliche Fähigkeit zur Wärmedämmung zurück. Das Verfahren funktioniert sogar bei besonders starker Durchfeuchtung und wird mit einem langlebigen und gesundheitlich unbedenklichen Material durchgeführt.

 

Wir, die BOA Bautenschutz und Baustoffe GmbH, sind ein zertifizierter Fachbetrieb und sind von unseren Produkten überzeugt.

 © 2015 - 2018 BOA Bautenschutz | Impressum | Datenschutz